Baden in Blut 2016

25. Juli 2016 Allgemein 0 Comments

Wie jedes Jahr seit nunmehr mehr als einem Jahrzehnt, fand auch diesen Juli wieder das Baden in Blut statt. Dieses Jahr mussten wir allerdings leider (?) von unseren alt bewehrten Location, der altgedienten Weidenkuppel im Grütt Park in Lörrach, weichen und in das Landesgartenschau Geländer der Stadt Weil am Rhein umziehen.

Was Anfangs nach einem derben Schlag ins Gesicht und einer gewaltigen, neuen Herausforderung aussah, wurde in den letzten Monaten immer mehr mit freudiger Erwartung das komplette Gegenteil und wir konnten es kaum noch erwarten das neue Gelände „einweihen“ zu dürfen.

Durch die nicht all zu selten nervenaufreibende Vorarbeit, welche von unserem Präsidenten Jürgen Hamel, der fleißigen Biene Arthur Hupka und allen anderen Metal Maniacs geleistet wurden, war der Festival Auftakt in den bereits durch das MPS bekannte Gelände, gigantischer als sich alle erhoffen konnten.

Wie jedes Jahr, gilt es auch wieder hier an gesonderter Stelle den zahlreichen, nicht wegzudenkenden, ehrenamtlichen Helfern ein riesen großes Danke auszusprechen. Egal ob bei den Aufbauarbeiten, den eigentlichen Schichten am Festivaltag oder den Abbauarbeiten, ohne diese treuen Seelen wäre das BiB nicht realisierbar und würde mit Sicherheit nur halb soviel Spaß machen! DANKE! 🙂

Dieses Jahr hatte ich tatsächlich mal einige Stunden Zeit um das ganze Geschehen vor und vor allem auch einmal hinter den Kulissen abzulichten. Gerne würde ich euch mit einigen Bildern einen Einblick in das Geschehen hinter dem sichtbaren Ablauf geben. Natürlich sind auch noch einige Bandfotos abgefallen. 🙂

Finden könnte Ihr das ganze hier Bilder Baden in Blut 2016